Yuvedo Foundation Hamburgermenü Searchglass
Very Little Great River Rhine Ride 2020

»The Very Little Great River Rhine Ride« – eine Radtour gegen Parkinson

»Wir werden vom Parkinson bewegt und jetzt bewegen wir uns. Eine tolle Initiative der Yuvedo Foundation im Kampf gegen neurodegenerative Erkrankungen wie Parkinson. Das ist genau der richtige Ansatz. Davon braucht es noch mehr und weitere Unterstützer« sagt Comedian Markus Maria Profitlich.

Am Samstag, 12. September 2020, startet ein internationales Team von Fachleuten, AutorInnen, KünstlerInnen und ForscherInnen die Radtour »The Very Little Great River Rhine Ride« von Köln nach Baden-Baden.

Das von der Yuvedo Foundation initiierte Team setzt sich für eine schnellere Heilung und bessere medizinische Versorgung von Menschen mit Parkinson und anderen neurodegenerativen Erkrankungen ein. Etwa die Hälfte der TeilnehmerInnen leidet unter der Parkinson-Krankheit. Ziel der Radtour ist es, die Öffentlichkeit, einschließlich des Europäischen Parlaments, auf das neue »Brainstorm« Projekt aufmerksam zu machen und Unterstützer und Sponsoren zu finden.

Das »Brainstorm« Projekt konzentriert sich auf den wirtschaftlichen und regulatorischen Rahmen für die Entwicklung einer wirksamen Behandlung von neurodegenerativen Erkrankungen wie Parkinson, das heißt darauf, die richtigen Anreize für effektive Forschung und Entwicklung zu setzen. In Zusammenarbeit mit der kENUP Foundation soll ein öffentlich-privates Finanzierungsprojekt umgesetzt werden, der Brainstorm Fund.

Begleitet wird das Team von Freunden, Familien und Ärzten sowie von FluxRC/ridee.

Unter den Teilnehmern sind u.a. der Comedian Markus Maria Profitlich, Schirmherr des Parkinson-Youngsters e.V., Nadine Mattes, 1. Vorsitzende des Parkinson-Youngsters e.V. und der Mitgründer der Yuvedo Foundation Dr. Jörg Karenfort (CEO). Treffpunkt ist 9 Uhr, Start um 10 Uhr auf der Kölner Domplatte. Nächste Stationen sind das Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Koblenz, Alzey, und Karlsruhe – enden wird die Tour am 15. September in Baden-Baden.

Dr. Jörg Karenfort zum Aufbau der Yuvedo Foundation

»Wir bewegen uns, um neue Bewegung in die Entwicklung von Therapien für Parkinson und andere neurodegenerative Erkrankungen zu bringen. Wir wollen mit unserer Energie, unseren beruflichen Erfahrungen als Anwälte und Unternehmer und einem starken Team die Bemühungen von vielen ›Parkinson-Aktiven‹ auf der ganzen Welt unterstützen. Und diejenigen, die nicht mitfahren oder mitmachen können, dürfen großzügig spenden.«

Hinter der Tour stehen die Hauptsponsoren Daimler AG und Dentons Europe LLP, außerdem gibt es noch zahlreiche weitere Unterstützer wie der Wall GmbH, NERA Economic Consulting und Sana.

Zu den Unterstützern zählen unter anderem …

Eine Radtour gegen Parkinson - weitere Infos:

»Mit Radtour Fokus auf Parkinson lenken«, »Die Glocke«, mehr

»Diagnose: Parkinson’s. Therapie: 658 km«, »Welt am Sonntag«, mehr

Print Friendly and PDF
Impressum Datenschutz Kontakt

Gütsel Webcube CMS by Gütsel Print und Online